Skikurs für Erwachsene am Feldberg
Feldberg

Ich liebe die Berge und wandere sehr gerne im Sommer, daher war Skifahren bzw. in meinem Fall ein Erwachsenen-Skikurs immer etwas, dass ich gerne machen wollte. Allerdings hat sich nie die Gelegenheit geboten bzw. ich habe diesen Wunsch immer wieder verschoben. Bis ich mit einem Freund, Daniel, beschlossen habe den Winter 2016/2017 nicht sinnlos an uns vorbeistreichen zu lassen und endlich das Skifahren zu lernen. Schnell stand für uns fest, dass wir an den Feldberg fahren wollten. Das ist nicht weit von Stuttgart und ist für Anfänger absolut ausreichend. Wir hatten fürs Erste einen Ganztageskurs bei der Skischule Thoma gebucht. Auf der Webseite ist zwar von einem Anfängerkurs für Erwachsene und Kindern die Rede, jedoch werden diese Gruppen voneinander getrennt. Also keine Sorge ihr werdet keine Vierjährigen haben, die euch davon fahren : ) Ein Ganztageskurs geht über 4 Stunden und kostet 35 Euro pro Person, zusätzlich muss man natürlich Skier, Stiefel, Stöcke und Helm leihen was nochmal mit ca. 20 Euro zu Buche schlägt sowie eine Liftkarte kaufen die ca. 30 Euro kostet. Unsere Anfängergruppe bestand aus 6 Personen im Alter von ca. 25 bis 45 Jahren. Die ersten zwei Stunden am Vormittag verbringt man auf einem Minihügel neben der Skischule auf dem der Skilehrer, in unserem Fall Ivan, einem erstmal ein paar Grundregeln, die richtige Haltung, das Pizzastück und einfache Kurven beibringt. Der Grundtenor hier ist eigentlich erstmal die Kontrolle über seine Skier zu gewinnen. Das heißt man soll nicht nur irgendwie unten ankommen sondern man soll auf dem Weg nach unten der „Herr“ über seine Skier sein. Das ist am Anfang durchaus schwierig und klappt auch nach mehrmaligen Üben nicht immer. Wenn man es zumindest zu 70% schafft, darf man am Nachmittag für weitere 2 Stunden mit auf die Piste. Um auf die Piste zu kommen, fährt man mit dem Tellerlift nach oben. Dort wird im Großen und Ganzen das am Minihügel Erlernte in verschiedenen Kombinationen und Übungen verfeinert. Das heißt man fährt zum Beispiel ein Stück mit Kurven und versucht durch anheben eines Skis die Kurve ökonomischer und eleganter hinzubekommen. Außerdem überwindet man sich die Skier für 5 Sekunden komplett parallel zu halten um richtig Geschwindigkeit aufzunehmen und übt Vollbremsungen.

Nach vier Stunden Skikurs waren wir absolut kaputt und haben uns gefreut auf der sonnigen Terrasse zu sitzen, etwas zu trinken und den anderen Skifahrern zu zuschauen. Die frische Luft, etwas Neues lernen, die Atmosphäre … Skifahren macht superviel Spaß und ist einfach eine Gaudi. Falls ihr also schon mal mit dem Gedanken gespielt habt im Erwachsenenalter noch Skifahren zu lernen, geht das unbedingt an, ihr werdet es nicht bereuen.


I love the mountains and I am a big fan of hiking. Therefore skiing was always something that I wanted to try but never took the time to do so. However this winter my friend Daniel and I decided to finally take skiing lessons. We traveled to Feldberg which is not far from Stuttgart. It is a small skiing resort but for beginners totally fine. We booked adult skiing lessons at a ski school called Thoma. A full day of skiing lessons at Thoma lasts for four hours and costs 35 Euros per person. Additionally you have to rent your skiing equipment and a lift pass which all together costs around another 50 Euros. We had six people in our class between the age of 25 and 45. The first two hours we practiced at a small hill next to the skiing school. Our instructor Ivan taught us the basics for example the pizza“ technique and how to do easy turns. The goal of the morning session is to safely make it down the small hill while having control over your skis at all times. This is way harder than it sounds and does not always work. However if you are doing ok and feel safe enough you will be able to go on the regular slope in the afternoon. On the slope you try to refine the basics from the morning session for example do turns more elegantly, „slam the brakes“ and much more.

After four hours we were absolutely exhausted and were happy to sit in the sun, have a drink and watch the other skiers. Fresh air, learning something new, the atmosphere… skiing is just so much fun. So if you have ever thought about learning to ski as an adult just go out there. You will not regret it.

Write A Comment